Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie hier surfen, sind Sie einverstanden damit. OK
  • Xing
  • Twitter
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Youtube
  • Xing
  • Twitter
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Youtube

das

pfg logbuch

profile image
Ben / PFG EDITOR-IN-CHIEF

Ironman

STEFAN IN DUBAI

 

Ich habe es getan: meinen ersten Ironman 70.3 absolviert! Die Location dafür sollte etwas ganz Besonderes sein. Keine idyllischen Bergseen und Gebirge in Österreich. Nein, ab nach Dubai und rein in die Wüste. Schwitzen bei 45 Grad – kein Problem mit dem richtigen Ziel vor Augen. 

 

Die Party danach habe ich mir wohlverdient: Die Carbo-Loading-Party vor dem einzigen 7-Sterne-Hotel der Welt, dem Burj al Arab – genau, das Hotel, das aussieht wie ein Segel – war dann auch Spitzenklasse. Vor dem Hotel auf dem gepflegten Rasen, der an einen Golfplatz erinnert, wartete ein kaum zu übertreffendes Bankett auf mich: Köche mit Spitzenhauben, Tische in weissen Hussen, edles Geschirr und Weingläser soweit das Auge reicht. Ein Gaumenschmaus par excellence. Und das in einem Land, in dem ich mich sonst eher mit verkochten Nudeln begnügte.

dubai

MEINE PARTNER MIT DEN KALTEN SCHNAUZEN

MIRIAM IN UMEÅ 

 

Mutprobe: Schlittenhundefahren mit einem Kollegen. Ganz schwer für einen Kontrollfreak wie mich. Aber dennoch entspannend. Denn merke: langsam in die Kurven gehen und den Schwerpunkt richtig setzten. Dann funktioniert das ganz gut – mit dem Gespann und dem Kollegen.

 

Ansonsten Natur pur. Das Beste, was Schweden zu bieten hat: unberührte, menschenleere Natur. Und dennoch wie vielerorts: das Gemecker, der Winter wäre auch nicht mehr das, was er mal war.

umeå

REKORDVERDÄCHTIG

OLAV IN SHANGHAI


Mein Highlight: Am Bund stehen, auf der westlichen Seite des Huangpu-Rivers, der sich durch Shanghai schlängelt, und auf die imposante Skyline Shanghais blicken. Das Finanzviertel der gegenüberliegenden Seite trumpft mit drei rekordverdächtigen Bauten auf: Der Jin Mao Tower (links) war mit 420,5 Metern lange das höchste Gebäude Asiens. Das Shanghai World Financial Center (rechts) ist 492 Meter hoch – umgangssprachlich "Flaschenöffner" genannt. Der rundlich geschwungene Shanghai Tower (Mitte) ist seit 2016 ist mit stolzen 634 Metern das höchste Gebäude Asiens. Zudem rasen dort die schnellsten Fahrstühle der Welt mit 74km/h auf und ab. Wer die  Skyline mit einem leckeren Drink geniessen möchte: die Roof Top Bar Rouge ist abends ein eindrucksvolles Erlebnis.

SHANGHAI